Seine eigenen Produkte von professionellen Produkttester testen lassen

In der heutigen Zeit gehen immer mehr Unternehmen dazu über, dass sie Bewertungen kaufen. Dies bedeutet jedoch keinesfalls, dass sie sich positive Bewertungen erkaufen, sondern lediglich, dass sie professionelle Produkttester beschäftigen, denen sie den Auftrag geben ein bestimmtes Produkt aus ihrem Produktsortiment zu testen. Hier werden die Produkte auf Herz und Nieren überprüft und es wird eine kompetente und professionelle Bewertung abgegeben, damit potentielle Käufer schnellstmöglich über die Besonderheiten und die Qualität dieses Produktes informiert werden. Gerade unzufriedene Käufer neigen dazu ein Produkt besonders schlecht zu bewerten, obwohl dies so eine negative Bewertung in den meisten Fällen nicht verdient hätte. Einige Studien haben gezeigt, dass zufriedene Kunden nur in den seltensten Fällen eine Bewertung abgeben, aber unzufriedene Kunden in fast allen Fällen. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass es viele Produkte gibt, die eine negative Bewertung erhalten haben, obwohl sehr viele Kunden mit dem Produkt zufrieden sind. Schauen Sie hier http://bewertungenkaufen.com/

Bewertungen kaufen – unverfälschte Bewertungen

Viele Versandhändler bieten auf ihrer jeweiligen Website verschiedenste Bewertungsmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Produkte an, damit zukünftige Käufer sofort sehen können, ob sich der Kauf eines bestimmten Produktes lohnt, oder ob man lieber Abstand von diesem Produkt nehmen sollte. Doch, wie bereits beschrieben, neigen unzufriedene Kunden eher dazu eine Bewertung Positive Google Bewertungen kaufen und zufrieden seinabzugeben, als restlos zufriedene Kunden. Genau aus diesem Grund gehen viele Unternehmen dazu über, dass sie Bewertungen kaufen, damit hier Produkttests vorgenommen werden, die völlig unverfälscht von anderen Dingen sind. So kann es beispielsweise sein, dass ein Kunde sich über die lange Versandzeit ärgert und deswegen eine schlechte Produktbewertung hinterlässt, obwohl der Verkäufer überhaupt nichts dafürkann, weil der Versanddienstleister schließlich für den Transport eines Produktes zuständig ist. Genau deswegen ist es von größter Wichtigkeit, dass man seine Kunden dazu anhält, dass sie Bewertungen für die Qualität eines Produktes abgeben, aber nicht für die Versandzeit des jeweiligen Produktes, denn dafür kann der Verkäufer schließlich nichts. Nun den seltensten Fällen ist der Verkäufer auch gleichzeitig der Versanddienstleister, weswegen es hier auch selbst verständlich gerechtfertigt ist eine Bewertung über die Versandzeit abzugeben, aber in allen anderen Fällen ist dies unangebracht und verfälscht so die Bewertung.